Cross Academy
 


Die 'Cross Academy' ist eines der angesehensten Internate, sowohl für Menschen als auch die Kreaturen der Nacht. Tretet ein und lernt was es heißt, Seite an Seite zu existieren mit denen, die anders sind als ihr...
 
StartseiteForumAbout usFAQSuchenLoginAnmelden
Das Rollenspiel wird neu aufgebaut.

Teilen | 
 

 Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Mo 1 Okt 2012 - 22:30

Hay ihr Lieben,

*schnief* Q_Q Ich hab Internet... zumindest im Moment... [~ Für weitere Informationen klick mich an! Wink ~]
Jaaahaa, also... Ich bin jetzt am 26.09 in die Jugendwohnung eingezogen und ist alles ganz gut, da glücklicherweise hier alle Manga, Anime & PC-Fans sind. (*_*) Ich bin im Himmel - denk ich.
Naya, bin heute zu Thalia und hab mich da umgesehen, da Vampire Knight von der Story her mich nicht mehr so(oooooo) anspricht wie früher, hab ich es nicht eingesehen mir den 12. Band zu kaufen. Hab mich nach Neuen - für mich - interessante Mangas umgeschaut, doch die waren da grad am Räumen und es waren nich mal alle Mangas eingeräumt, sah ganz schön mager aus. Da viel mir plötzlich Sekaiichi Hatsukoi ins Auge, zwar eigentlich auch nicht so das wahre, aber egal. Direkt Band 4 zu lesen wäre schon dumm, darum hab ich mir das 1. Band bestellt und hol es morgen ab. Ich werde einfach reinschauen und dann mal sehen, werd euch auf dem laufenden halten. So wieso such ich nach neuem Lesestoff, hat jemand da was zu empfehlen? Wenn ja, nur zu könnt ihr gerne hier posten!! =D
Naja... das war es auch erst mal wieder von mir. *Schnauf* ich bin irgendwie voll erledigt... hmm...
Wünsch euch eine gute Nacht & einen schönen Tag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Sekaiichi Hatsukoi   Di 2 Okt 2012 - 19:35

Also hab mir heute den 1. Band durchgelesen und ich bin echt durchaus positiv überrascht, der Manga Sekaiichi Hatsukoi ist definitiv mal was anderes.

Inhaltsangabe:
Spoiler:
 


Das Positive bei dem Manga find ich, da es so scheint, als ob man in die Manga-Redaktion reinschauen kann und es alles sehr gut umgesetzt ist. Es ist lustig denn es erscheint wie ein Manga im Manga. xD
Es ist humorvoll aber gleichzeitig auch gefühlvoll.
Band 2. bestell ich mir morgen gleich dann wird er Donnerstag da sein. *-*
*sich an was erinnert* Verdammt -.- Morgen ist der 3. Oktober, das heißt, die Geschäfte haben zu, na gut dann eben Donnerstag bestellen und wieder weiter Freitag lesen! ^-^
Ich empfehle einfach mal rein zu schnuppern und selbst zu sehen, ob es euch zusagt oder nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Mi 3 Okt 2012 - 10:29

Ist das ein Yaoi? Da ha ich grad nicht durchgeblickt. Hm. Ich wollte noch irgendwas schreiben, habs aber irgendwie vergessen.
Freut mich, dass du tlle Mitbewohner hast :3
Lass dich nicht ärgern! D:
:3
Viel Erfolg noch <3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Mi 3 Okt 2012 - 10:40

Es ist ein BL aber Sex kommt drinn vor, kein wunder das die Zugeschweist sind. xD Kannst es ja schreiben, wenn du es wieder weißt.^^
Danke, ja sind alle echt nett. Wird schon werden & noch mal dankeschön!
Auch dir vielen Dank für dein Kommi Na-chan. <3 ^-^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Mi 3 Okt 2012 - 17:53

Du hast Sekkaiichi Hatsukoi in Frage gestellt und das, obwohl ich es empfohlen habe .___.
Na, ich werde dir mal verzeihen weil du ja doch positiv überrascht warst <3 Ich sagte doch, dass es niedlich ist und ich mag es total <3 Vielleicht solltest du dir auch Brother X Brother oder Super Lovers zulegen, die sind auch niedlich und toll. Ich mag sie zumindest^-^
Ich freue mich für dich, dass du so tolle Mitbewohner hast und sie alle Mangas mögenxD Das ist echt das Paradies. Viel Spaß noch mit dem Manga und halt uns auf den Laufenden!!
Liebste Grüße, Karilein <3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Fr 5 Okt 2012 - 17:40

Dank dir Karilein & verzeih mir.. V_V *verbeug*

Soo heute schreiben wir den 05.10.2012 gestern schrieben wir den 04.10.2012, da ich gestern ein Arzttermin um 12 uhr hatte, ist mein 10€-Schein für die (unnötige) Praxisgebühr draufgegangen, was mich echt ärgerte. Hab mich dann noch mit Beka getroffen um 13 Uhr, zuerst waren wir bei mir haben Musik gehört & uns über Mangas, Animes & RPGs unterhalten... vier Stunden später... <_< Es kam mir gar nicht so lang vor, aber die Uhr war nicht meiner Meinung. Naja, dann haben wir uns um 16.20 Uhr mit dem Bus zum Hauptbahnhof aufgemacht und zu Wandelhalle, dort sind wir dann zu Presse+Buch und oben im Zweitenstock zu den Mangas, deren Manga-Abteilung definitiv größer war, als sie bei Thalia ist. Naja dann um 17.³° Beka zum Zug gebracht und dann mit der Bahn wieder zurück. Den Tag dann mit Hitman abends ausklingen lassen...^^

So aber nun.. heute schreiben wir den 05.10.2012, heute war nicht so interessant... bin um 15.°° Uhr zur Bank da die mir vor ein paar Tagen einen 10er abbuchten und ich nicht weiß warum, naja die muss da selbst mit ihrer Kollegin telefonieren und meldet sich nächste Woche telefonisch bei mir. Hab mir dann noch ein 10er Auszahlen lassen und bin zu Thalia, die alles wieder geordnet hatten und auch Sekkaiichi Hatsukoi die Bänder 2 bis 4 da hatten, wo ich mir direkt Band 2 & 3 mitgenommen hab. So und jetzt wird gelesen in Band 2! ^-^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Mo 4 Nov 2013 - 17:05

Was ist das für ein geiles Cover.. *-*
<3:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Mo 4 Nov 2013 - 18:31

Ohja, neben Zero würde ich Kaname als nächstes mit Takuma shippenxD
Oh, ich bin ein schrecklicher Mensch <.<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Charakterbewerbung... Charakteridee   Mo 25 Nov 2013 - 22:05





Lestat Takeru
„Nomen est Omen“ – „Der Name ist ein Zeichen“


Nachname: Takeru

Vorname: Lestat

Spitzname: ...

Geburtsdatum: ...

Alter: 19

Geschlecht: Männlich

Sexualität: Hetero

Rasse: Vampir, - Level B

Beruf: ...

Haus | Klasse: ...

Schulstufe: ...

Wohnort/Herkunftsort:...


Äußerlichkeiten

„Ein oberflächlicher Charakter wird nie eine Goldader entdecken.“
© Pavel Kosorin


Aussehen: max. 300 wörter


„Mein Erscheinungsbild ist meine Visitenkarte.“

Lestat hat längeres, strähniges Haar, welches Dunkellilafarbend ist und sanft im Sonnenlicht grade zu Liland glänzt. Einige Strähnen fallen ihm oft ins Gesicht und lassen ihn sehr bedrohlich wirken, was er zweifellos ist. Er ist hochgewachsen, muskulös und schlank. Seine Haut ist sehr bleich, fast Elfenbeifarbend, wodurch ihm ein makelloses, perfektes Aussehen verliehen wird. Generell wirkt er auf andere sehr attraktiv und anziehend, auch wenn von ihm zugleich etwas mysteriöses, gefährliches ausgeht. Seine stechend Türkisgrünen Augen strahlen Gefahr aus und nur wenige Emotionen sieht man in diesen. Meist betrachtet er seine Umgebung gleichgültig und uninteressiert, da ihn selten Dinge aus der Ruhe bringen können. Allerdings können sie auch wütend aufblitzen, was so manch‘ einen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Selten verziehen sich seine weichen Lippen zu einem Lächeln.
Sein Kleidungsstil ist sehr exzentrisch und auffällig. Hierbei sind eher die Farben Schwarz, Lila und auch andere dunkle Farbtöne sehr dominant. Meist trägt er lederne Kleidung, die wohl schon fast dem Gothic-Stil entspricht. Auffallend sind zudem die manche Accessoires die er trägt wie zum Beispiel, schwarze Handschuhe und/oder auch seinen Mantel mit schnallen. Eine weitere Besonderheit ist sein schönes, markantes Gesicht, sein Lilahaar und seine stechend Türkisgrünen Augen. Er im allgemeinen eben. Zuletzt sollte wohl noch erwähnt werden, dass Lestat von einer überaus anziehenden Aura umgeben ist, die fast jedes Frauenherz zum Schmelzen bringt. Daher sind Verehrerinnen bei ihm nicht gerade selten...


Größe: ...

Gewicht:

Besondere Merkmale und Kennzeichen: ...



Charakteristik

„Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.“
© Niccolò Machiavelli


Persönlichkeit: min. 500 wörter


„Komme was wolle, ich darf die Kontrolle nie wieder verlieren.“

Auf den ersten Blick sieht man schon anhand seiner sehr ausgefallenen Kleidung, dass er auch gerne mal übertreibt und alles andere als höflich ist. Lestat sagt, was er denkt, ohne dabei Rücksicht auf die Gefühle anderer zu nehmen. Völlig auf sich allein gestellt zu sein scheint ihm keine Probleme zu machen, da er sehr standhaft ist. Generell scheint ihm nichts Sorgen machen zu können, jedoch trügt der Schein. Oft sehnt er sich nach einem festen Wohnort und einer Geliebten, die ihm Halt und Zärtlichkeiten gibt, ein offenes Ohr für ihn hat. Allerdings würde er das nie offen zugeben. Er offenbart nie seine Schwächen, da er sich dadurch angreifbar und unsicher fühlt. Darum behält er seine Sorgen lieber für sich und quält sich alleine damit herum. So tritt er oft eher als Arrogant, Selbstsicher, Überlegen und sehr Beherrscht auf. Bei Lestat handelt es sich außerdem eher um einen schweigsamen Mann, der sich nicht viel andere kümmert oder sich mit ihnen unterhält und um einen Perfektionisten, der nach der reinen Perfektion strebt. Sich jemanden öffnen? Das würde für ihn niemals in Frage kommen. Schließlich kann man den Menschen nicht vertrauen... Nur zu seiner Herrin Nikita hat er vollstes Vertrauen, denn er weiß, dass diese ihn braucht. Er ist sehr Loyale und würde alles für Nikita tun, egal was sie ihm auftragen würde. Außerdem hat Lestat schon mehr als einmal unter Beweis gestellt, dass er niemals seine Herrin verraten würde, wodurch er das vollste Vertrauen der Reinblüterin gewonnen hat.

Seinen Aufgaben geht er stets gewissenhaft, zielstrebig und mit äußerster Sorgfalt nach. Der Vampir beschafft sich alle möglichen, benötigten Informationen spielend leicht, da Lestat weiß, wie er die Menschen um sich herum manipulieren kann. Besonders Frauen zieht er gerne in seinen Bann, da diese sich vor allem durch sein attraktives Erscheinungsbild beeinflussen lassen. Und selbst wenn sein Charme einmal wirkungslos sein sollte, so weiß er sich zu helfen. Eiskalt quält er seine Opfer, psychisch wie physisch, bis er endlich das bekommen hat, was er will, selbst wenn er dafür über Leichen gehen muss.


Vorlieben:
+ Nikita
+ Antikes
+ Spaziergänge
+ attraktive, kluge Frauen
+ schwarze, dunkle Kleidung
+ aufregende, interessante Kämpfe
+ Kunst (Klavier spielen/Musik hören)
+ der Geruch und Geschmack von Blut



Abneigungen:
- Sonnenlicht
- andere Reinblüter
- zu viel Lärm und Trubel
- Leute, die die Klappe nicht halten können
- Leute, die nicht wissen wann es besser ist aufzuhören



Fähigkeiten:


„Dinge, die man nicht kann, zu Erlernen ist Mut.“ ...

Er ist ein guter Schwertkämpfer, loyaler Untergebener und doch keine Marionette. Er geht überlegt vor und nicht unbedacht, was ihn in einigen Situationen schon Vorteile einbrachte. Lestat, der als adliger Vampir geboren wurde, besitzt natürlich auch bestimmte Fähigkeiten - die geschärften Sinne, Wundheilung, Stärke und Schnelligkeit mal ausgenommen - die er vererbt bekommen hat, wie zum Beispiel; die Kommunikation mit Tieren, die Manipulation von Gedanken und Erzeugung von falschen Erinnerungen oder Trugbildern.
Es ist kaum zu glauben, das er darüber hinaus auch noch die Gabe besitzt Klavier zu spielen, auch wenn er dies eher nur für sich macht. Ob die Perfektion nach der er strebt nun ein Segen ist oder doch eher ein Fluch, weiß er selbst auch nicht immer.



Schwächen:


... „Sie verbessern zu wollen ist die reine Perfektion.“

Ja, auch ein Vampir hat Schwächen, selbst Götter haben sie, so auch der Adelsvampir Lestat. Er strebt nach Perfektion, in sich, der Welt, in allem... im sein. Ob das möglich ist? Vielleicht. Durch seine perfektionistische Art bleibt es ihm verwehrt die Vollkommenheit in dem Unvollkommenen zu betrachten. Niemand ist vollkommen - ohne Ausnahme. Auch seine Loyalität verlangt ihm viel ab und doch erfüllt es ihn mit Stolz. Er gönnt sich selbst nur wenig Zeit zur Entspannung und ist darum manchmal auch schneller genervt als gewöhnlich. Geschmackloses Essen oder auch zu Deftiges oder gar zu Fettiges. Auch mag er die Mittagssonne nicht und zu warmes Wetter nicht, typisch für ein Vampir, nicht wahr? Durch seine Verlangen immer Selbstbeherrscht zu sein, seine Gefühle zu unterjochen, hat er gradezu Angst davor die Kontrolle über sich mal zu verlieren.



Geschichte

„Wer vor seiner Vergangenheit flieht, verliert immer das Rennen.“
© Thomas Stearns Eliot


Familie:
Vater: Minorou - Beruf: ?? – Alter: ?? Jahre
Mutter: Cloédia - Beruf: ?? – Alter: ?? Jahre


Vergangenheit:min. 500 Wörter


„Alles was sich bewegt, lässt sie streng überwachen.
~ Verdächtige Elemente sofort unschädlich machen.“


Sein Vater Minorou war ein Adelsvampir und auch seine Mutter Cloédia war eine, so ist er selbstverständlich auch ein adliger Vampir, der in einer regnerischen Frühlingsnacht in Paris geboren wurde im Jahre 1875. Sein Vater hatte seine Mutter in Paris kennengelernt, sein Vater selbst war Japaner, daher auch der Nachnamen Takeru, was für 'Militär/Krieger' steht, während sein Vorname Lestat aus dem französischen stammt und so viel bedeutet wie 'Fürst der Finsternis'. Cloédia's Mädchenname war 'Joscelin'. Paris war eine schöne Stadt, wenn auch sie Schattenseiten hatte, wie jede andere Stadt auch, so war es eben. Lestat bekam sein Wissen von seiner Mutter, da sie ihn zu Hause in der familiären Villa unterrichtete und auch Klavierunterricht wurde ihm von seiner beigebracht. Paris war wunderbar um Kunst zu vermitteln und das taten seine Eltern auch mit ihm, so gingen sie zusammen in Museen und zu anderen Veranstaltungen.


Persönliche Daten

„Wo ein Anfang ist, muß auch ein Ende sein.“


Bildvorlage:

Name: Joumi... Jumjum von Nata & co.

Wahres Alter: 20

Zweitcharaktere: Youji Ayahara, Tokuni Adokenai ect...

Probepost: min. 400 Wörter



Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Di 26 Nov 2013 - 15:38

*Le gasp*
Die Vorlage kenn ich!
Den wollt ich auch mal machen xDD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Di 26 Nov 2013 - 18:58

Lestat Lestat.. Hm woher kenn ich den nur?
*glubsch*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Di 26 Nov 2013 - 20:10

@Hikari: kann ich mir vorstellen, hast nähmlich auch schon Bilder aus dem gleichen Spiel verwendet.^^
@Kei: dein ernst? [klick!]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Di 26 Nov 2013 - 21:51

Honey, that was a Joke Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   Di 26 Nov 2013 - 22:10

Sowas darfst du mit mir nich machen, ich kann sowas schlecht unterscheiden... Crying or Very sad Sorry
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!   

Nach oben Nach unten
 
Sinnvolles & Unnützes, was einfach mal raus muss!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [TAKTIK] FIRESPRAY Einfach hinten raus schießen?
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Einfach mal "Hallo" sagen...
» Meint ihr, Liebe kann einfach "verschwinden"?
» Ich hab einfach keine Kraft mehr..

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cross Academy  :: Archiv und Analen :: Archiv :: Schreiberlinge :: Ria Yuuki-
Gehe zu: