Cross Academy
 


Die 'Cross Academy' ist eines der angesehensten Internate, sowohl für Menschen als auch die Kreaturen der Nacht. Tretet ein und lernt was es heißt, Seite an Seite zu existieren mit denen, die anders sind als ihr...
 
StartseiteForumAbout usFAQSuchenLoginAnmelden
Das Rollenspiel wird neu aufgebaut.

Teilen | 
 

 Erlebnisse der Fangirls

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Erlebnisse der Fangirls   Mo 9 Jul 2012 - 23:18

Heyhooo~
Hier habe ich mal ein Thema nur für uns aufgemacht. Erzählt etwas abgefahren lustiges aus eurem Alltag, teilt es mit uns!
Das ist ein Fun-Topic, also sind ernste Themen verboten!
Es gibt nicht viel zu sagen außer: Viel Spaß auf dieser Seite, die wohl möglich keinen interessiert, aber darum gibt es sie ja! Und ich hoffe, dass wir hier unseren Spaß finden können!

Eure Jess-chan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Mo 9 Jul 2012 - 23:43




Jess-chan beim Manga-kauf:

Ich lese seit einer Weile Sekaiichi Hatsukoi (Yaoi, natürlichxD) online und habe mich gefragt, ob man den Manga auch direkt in einem Laden kaufen kann und ihn nicht bei Amazon bestellen muss.
Also ging ich mit meiner kleinen Sis zum Bestseller und stöberte durch die Regale. Ich war fest entschlossen, einen BL(Boys Love) Manga zu kaufen. Und, wie es der Zufall wollte, fiel ein Manga aus dem Drehständer und, als ich das Cover sah...



... Sah ich Sekaiichi Hatsukoi direkt in meinen Händen liegen!!!!!



Aber ich hab's nicht gekauft...



Ich weiß auch nicht warum... Vermutlich, weil meine kleine Sis neben mir stand. Aber ich hab es mir so fest vorgenommen!!!
Stattdessen musste ich mir alle zwei Bände von Hetalia kaufen... nachher war ich zwar nur halb so glücklich (Hetalia ist auch großartig, aber, als Yaoi-Fangirl wollte ich zumindest einen Yaoi-Band besitzen) aber, als ich merkte, dass ich nicht ganz glücklich bin, war's schon zu spät
Hachja....
*sigh*
Es ist ziemlich schwierig, wenn du als einziges Yaoi-Fangirl, das du kennst, vor so einer Auswahl stehst und keiner neben dir steht und sagt
"Kauf du dir den BL Band und ich kauf mir den, dann können wir sie austauschen!!"
...
Wenn ich die Bekannte meiner Schwester treffe, frage ich sie, ob sie ein Yaoi-Fangirl ist, ganz einfach!!
UND
Beim nächsten Besuch beim Bestseller werde ich mir einen Yaoi-Manga kaufen! GANZ BESTIMMT!!!!



Der nächste Besuch:
Wir waren wieder beim Bestseller...
Ich hatte die Entschlossenheit einer Löwin, aber das Geld einer Kirchenmaus. Also... wurde nichts aus dem BL


Aber beim übernächsten Mal wird es ganz sicher etwas!!!
ICH BIN FEST ENTSCHLOSSEN!!



to be continued...

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 10 Jul 2012 - 0:22



Jess-chan's Yaoi-Fangirl-Anfälle(1)

Eine Freundin schickte mir diesen Schatz:



Das hier ist ein absolutes "Must-Know" für alle Yaoi-Fans. Und dieser Song hat mich dazu gebracht, über die Zeit, die ich mit Yaoi verbracht habe, nachzudenken.
Mein erster Yaoi war etwas wie ein... "Unfall"


Jess-chan's erste Begegnung mit einem BL/Shonen Ai

Auf einer Convention gab es Filmvorstellungen von Animes. Unsere große Schwester schliff uns(unbeabsichtigt, wie ich an ihrer Reaktion erkannt habe) in einen BL.

Der Junge sah in den Spiegel und betrachtete einen Knutschfleck, während er sagte:
"Den verstecke ich besser"

Meine Sis meinte, sie dachte, es wäre etwas Actionreiches weil es etwas wie "Dragon..." im Titel hatte

Nebenbei:
Wenn jemand weiß, wie dieser Anime heißt, BITTE sagt mir bescheid, ich MUSS ihn sehen.

Meine Reaktion auf dieses Wunder war auch nicht gerade positiv, ungefähr so:


Ich konnte nicht ahnen, dass ich, sechs Jahre später, auf Yaoi abfahren würde und hasse mich immernoch dafür, mir diesen Namen nicht gemerkt zu haben.

Ich bin mir recht(?) sicher(?), dass die ersten Yaois eines Yaoi/Shonen-Ai-Anfänger-Fans Junjou Romantica, Sukisyo, Sex Pistols oder Loveless war(Schreibt mir eure ersten Razz)


Dann merkte ich heute, dass Sex Pistols' neuestes Chapter 41 ist und ich vorläufig fertig war


also suchte ich nach Yaoi-Fan-Songs und kam auf das Gegenteil:


"We're not gay"
Hat das nicht irgend ein Uke auch gesagt?
Naja, egal.
Jedenfalls fand ich es recht amüsant, wie die Band darauf gekommen ist, diesen Song zu schreiben.
Sie waren auch auf einer Convention, fragten, wo die ganzen Ladys sein und der Türsteher(?) meinte nur:
"In dem Raum, sich nen Film ansehen"
Sie traten ein und sahen etwas.. obszönses? XDDD

Auch der Filmvorstellungs-Raum mit dem Yaoi, in dem ich war, war voller Mädchen.

Das ist eben die Power des Yaoi - man entkommt ihr nicht!!!


to be continued...

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 10 Jul 2012 - 16:36

Jess-chan's Probleme als Manga-Fangirl

Als ich das Vampire Knight Artbook endlich bekam, war ich aus dem Häuschen:


Ich freute mich so sehr auf das Artbook von Vampire Knight, dass ich es in die Schule mitnahm, für eine Stunde Nachmittagsunterricht "Berufsorientierung".
Ich kleines Naivchen konnte nicht ahnen, dass es schlecht ausgehen würde...

Der erste, der das Buch sah, verstand Kunst!
Aber er meinte, die Augen seien gruselig, weil sie keine ordentlichen "Pupillen" hätten.
Das war das erste Mal, dass ich keine Parole bieten konnte...
Warum überall Blut sei.
Das zweite Mal, konnte ich keine bessere Parole bieten, als "Der Titel heißt ja "Vampire Knight", weißt du?"
J:"Außerdem sieht es irgendwie komisch aus, warum liegen die beide auf ihr drauf?"
M: "Ja, sieht aus, wie n Dreier"

Jess-chan:"..."

J: "Und das? Das sieht einfach nur schwul aus, sind sie schwul?"
Jess-chan: "Ich glaube nicht" <- Anhand Jess-chans Antworten merkte man schnell, dass sie sich bedrängt fühlte
J: "Glaubst du, oder hoffst du?"
Jess-chan: "Ich glaube nicht, dass sie schwul sind!! (Hoffe aber, dass sie es sind*husthust*)"




"... Les einfach den Manga... dann verstehst du es gut, die kämpfen eigentlich um sie und haben keinen Grund, einen Dreier mit ihr zu haben"

Die Stunde fing an und ich ließ das Buch auf meinem Platz liegen, ich saß neben einem Schulkollegen (ich konnte nicht ahnen, dass das auch ein großer Fehler war)
Ein anderer Kollege fragte die Lehrerin:
M: "Hey, Frau Prof. das sieht doch nicht so aus, als würden sie um sie kämpfen, oder? Das sieht so aus, als würden sie..."
Prof: "Naja.... öh... also.............."
Jess-chan: "... Fallen Sie mir jetzt bitte nicht in den Rücken... (Immerhin gehöre ich zu den Wenigen, die auf sie hören)"
Prof: "Ahso! Ahahah!! Naja, weißt du, der hat ja ein Buch auf dem Rücken, vielleicht haben sie vorher gekämpft, der Weißhaarige hat ihm das Buch raufgehauen und jetzt sind sie alle K.O."

Ich konnte nicht glauben, was sie erzählte...


Jess-chan: "Hah! Genau! So muss es gewesen sein!!" <- Ich glaube nicht, dass das überzeugend klang.
M: "Ja und jetzt machen sie Hentai-Zeug"
Jess-chan: "Das ist kein Hentai, du weißt ja gar nicht, was ein Hentai ist!!!"

Nach einer kleinen Weile, kam ein anderer Kollege (Zu spät) in die Klasse und sah mein Buch.
S: "Ah, Jessica, ein Hentai?"



Nachdem es mehr als drei Leute gesagt hatten, hatte ich den Elan, Matsuri Hino-sama zu verteidigen, verloren...

Gegen Schluss der Stunde:
M: "Hey, Jessi, willst du den Hentai nicht vielleicht auch morgen zu den beiden italienisch Stunden mitnehmen?"


M: "Naja, weißt du, weil das so ein Hentai Buch ist, könnten wir es unserer Lehrerin zeigen, die lässt sich eh so leicht ablenken, dann haben wir vielleicht keine Stunde"


M: "Na komm schon, nimm den Hentai bitte mit!! Biiiitteeee"
Jess-chan: "Das ist immernoch kein Hentai"



M: "Also, nimmst du den Hentai mit?"



Ich weiß.... vielleicht hätte ich als Fan, Matsuri Hino-samas Zeichnungen besser verteidigen sollen, aber... wenn mehr als drei Jungs auf einen losgehen, ist das nicht mehr lustig .
Vorallem, wenn sie nur die Bilder sehen. Ich glaub, wenn man die Geschichte nicht kennt, könnte man die Bilder schon falsch verstehen...


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 10 Jul 2012 - 19:04

Jess-chans Yaoi-Fangirl-Anfälle (2)

Bei meinem Kyudo-Verein hängt da so n Plackat von den Regeln des Judo:

Spoiler:
 

Und da habe ich es gesehen!!!



Ich denke, wir alle können uns gut vorstellen, dass es in Jess-chans Fantasiewelt drunter und drüber ging. Die Gefühle des kleinen, unschuldigen Mädchens crashten in einer gewaltigen Explosion zusammen.



ich las es nochmals:


Ich konnte mir den Zusammenhand zwischen Judo und Uke nur so erklären:
Vielleicht gehen die Japaner ja davon aus, dass der Yaoi-Manga "Crash" in Europa stattfinden wird!
Dann las ich es nochmals, diesmal aus einer anderen Perspektive:



Beim nachhauseweg wollte ich meinen Papa - der übrigens bei Judo war - fragen. Aber dann kam ich auf die Idee:
Was, wenn der Uke aus Judo wirklich der Uke aus Yaoi ist?!
Und... mein Vater war ja bei Judo... also... verstand ich schnell, dass ich ihn wohl nicht fragen konnte. Hätte ich aber vielleicht doch tun sollen.

Also beschloss ich, das Internet zu fragen:


.................................................
.................................................

.................................................




P.S.: Jess-chans Vorstellung eines "guten Ukes"



to be continued
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Mo 16 Jul 2012 - 22:00

Ich klink mich mal kurz ein.^^ Bin eigentlich nicht so der Yaoi-Fan, aber nun nach dem Ich Toki nun ins Herrenklo schleifte und da gelesen hab, finde ich es ganz interessant. ^-^; Muss ich zugeben. xDD Hihi, ich hab Kei damals mit der Bildersuche für sein Chara geholfen und es ist Takano Masamune aus Sekaiichi Hatsukoi. xDDD Was für ein Zufall... o.O Oder? =D
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 17 Jul 2012 - 16:43

Das hab ich mir auch gedacht, als ich die Signatur gesehen hab und ich hab sie nur fassungslos angestarrt. Ich habe natürlich sofort gemerkt, dass es Masamune-chan ist =D
Natürlich ist es interessant, ich hab zwar um die 3-4 Jahre gebraucht, um das zu verstehen, aber es gibt wirklich welche, die ganz niedlich sind^-^

Aber das hier ist nicht nur eine Yaoi -Ecke, musst du wissen. Aber schön, dass sich jemand getraut hat, hier zu antworten!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 17 Jul 2012 - 18:00

Das weiß ich durchaus.^-^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Fr 3 Aug 2012 - 13:36

Jess-chan und Star Project



Star Project ist ein Otome Game(Daiting Game) indem man einen Star managed und ihn datet. Wir alle haben schon unseren ersten Star fertig, also warten wir natürlich auf den nächsten!!
Und da sah ich es!!!



!!!


Könnte es... könnte es... der neue Star? ASÖDLCMEOIRJF!!!

Ich weiß, es ist seltsam, sich über soetwas so zu freuen, aber... es ist mir egal, was ihr denkt, ich bereue nichts!!!

Aber...


DESWEGEN kann ich noch nicht spielen und das heißt, ich kann Touya (meinen ersten Star)nicht massakriren und ihn dazu zwingen unglaublich viel Geld zu verdienen. Geld, das ich für den neuen Star brauche. SONST KANN ICH DEN VERTRAG NICHT ZAHLEN!!!
ICH BRAUCHE ES!!
Und wie soll ich soviel Geld verdienen, wenn sie daran arbeiten?!!
Ich dachte mir, ich könnte mir Zeit lassen, mit dem Geld verdienen, weil sie länger brauchen werden, um den neuen Star herauszubringen. ABER JETZT BEREUE ICH ES WIKLICH, WIRKLICH NICHT FRÜHER ANGEFANGEN ZU HABEN, TOUYA ALS MEIN SKLAVE GELD VERDIENEN GELASSEN ZU HABEN!!

Ich weiß, es gibt etwas wie das "RL" aber ich glaub... das ist bei mir schon gestorben, als Nata-chan mir den Link zu Star Project geschickt hat...
Und jetzt entschuldigt mich, ich muss mich heulend in eine Ecke setzen...



Anmrk. von Jess-chans Verstand:
Nein, Jess-chan hat tatsächlich ein Leben, auch, wenn man es nicht glauben kann. Sie nutzt ihr Leben nur so wie ihr Gehirn: Je weniger sie davon verwedet, umso mehr spart sie sich für später auf.


to be continued

EDIT


OMG WIE KONNTE ICH DAS ÜBERSEHEN!!!



REEEEN~~~~~♥


to be continued (die zweite)



Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Fr 3 Aug 2012 - 23:25

Jess-chan und Star Project (2)


Ren ist endlich da! Er ist so ein Tsundere(harte Schale, weicher Kern)
Touya, mein erster Star heißt Hibiko(Echo) und Ren hier heißt dann wohl Higeki(Tragödie)
Vermutlich sollten wir unser Management H&H nennen. Jedenfalls ist er ziemlich kalt, aber Mädchen sind ja dafür bekannt, kalte Eisblöcke zum Schmelzen zu bringen ♥ Und genau das werde ich tun. Also nannte ich ihn Higeki, es erschien so, als mochte er diesen Namen ganz und gar nicht.


Jess-chan: Keine Sorge, Ren, ich glaub, Higeki mag seinen Namen auch nicht, vorallem ,weil sein Leben wirklich eine Tragödie ist.
Der Vertrag ließ dann auch nicht lange auf sich warten:


Doch dann meinte er, es wäre interessant und unterschrieb einfach.
Jess-chan: Hoffentlich wirst du das nicht bereuen

Also gut! Dann werden wir mal das neue Haustierchen an seine Umgebung gewöhnen.
1. Schritt: Lasst den Hamster erstmal in Frieden im Käfig sitzen, fasst es noch nicht an(auch, wenn es schwer fällt) und gebt ihm ein paar Tage zeit

To be continued

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Sa 4 Aug 2012 - 2:00

Jess-chan und Star Project(3)

1. Schritt: Lasst den Hamster erstmal in Frieden im Käfig sitzen, fasst es noch nicht an(auch, wenn es schwer fällt) und gebt ihm ein paar Tage Zeit

Das trifft vielleicht auf die meisten Hamster zu, aber nicht auf diesen. NEIN NICHT AUF DIESEN. Tsundere Hamster können wirklich aus der Reihe tanzen!




2. Schritt: Sollte sich der Hamster an die neue Umgebung gewöhnt haben, ist es erlaubt, ihn anzufassen und mit ihm zu spielen.

Ich denke, Higeki und ich haben dieses Stadium schon überschritten, aber egal. Also will ich mit ihm „spielen“



Jess-chan: I’m your manager, you friggin’ bastard! If I want to come in your room, I COME! And if I say you should offer you’re a** to Hibiko(the other star) then you’ll do it, understood?!

Okay, das mit dem „spielen“ hat wohl noch nicht ganz so funktioniert. Also müssen wir wohl abwarten, bis wir zu Schritt drei kommen
Vielleicht sollte ich bei jemanden Rat suchen…
Aber nicht nur das. Er scheint unseren Vertrag völlig zu vergessen!! Er redet nämlich zurück und wagt es, schlauer zu werden, als ich! Ich, seine Meisterin! Außerdem wird er zum Hellseher, seht selbst!


Jess-chan: Äh… um… eeetoo…. Anooo…. Uff… ah… weißt du… das ist… (Oh nein! Der Workoholic entwickelt einen eigenen Willen, lauft!!)


Jess-chan: Woher WEISS er das alles nur?!

Aber ich räche mich natürlich auch für all seine Gräueltaten und seine Beleidigungen.

Ich hab natürlich das mittlere genommen

Jess-chan: Tut mir leid, als man Hibiko(dem anderen Star) gesagt hatte, er solle sich für das shooting ausziehen, hat er seine Hosen auch ausgezogen ich hab gehofft, dass du auch so dämlich und leichtgläubig bist, aber ich hab dich wohl unterschätzt. (Das ist eine wahre Begebenheit, die ich hochladen werde, wenn sie Hibiko wieder einmal passieren sollte. Aber ich liebe Hibiko natürlich auch, egal, wie schlecht ich über ihn schreibe)

Bis jetzt finde ich Higeki ganz niedlich, seine Lage ist verständlich, da seine Mutter gestorben ist(er ist auch gemein zu weinenden Kindern) aber man hat es ihm anscheinend nicht anders beigebracht. Na, dafür bin ja ich da.
Alles in allem ist mein Gedanke über ihn, wenn er mit SOWAS daher kommt:



Aber jetzt hat er keine Energie mehr und das bedeutet, ich hab wieder das Recht auf Schlaf und ein Leben. Naja, bis er sich wieder erholt hat.

To be continued




Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   So 5 Aug 2012 - 1:27

Jess-chan und Star Project (4)

Dinge, die Higeki mit Higeki gemeinsam hat

1. Er ist total lieb (Am Anfang)







2. Nach diesem "Anfang" ist er extrem gemein, weil er merkt, dass er einen mag(Was sich neckt, das liebt sich. Aber beide Higekis gehen zu weit. Ich war so glücklich und dann:)








Jess-chan: Ich würde Geld NIEMALS ablehnen


Und
3. Er sagt Dinge, die man leicht falsch verstehen kann(Ob mit oder ohne Absicht)

Ren meinte, ich sehe dämlich aus, wenn ich schlafe

Jess-chan: Wie-… wie darf ich das verstehen?!!! Tut mir leid, dass ich während des Schlafens nicht aussehe, als könnte ich die vierte Quadratwurzel von 123412309487!!!!
Aber… warte… Während ich schlafe? Bedeutet das etwa…!

Er beobachtet mich während ich schlafe? Ach, Higeki duuu♥

Ich hab gemischte Gefühle für Higeki. Das trifft es wirklich gut, einmal ist er heiß dann wieder kalt ungefähr so:

Weißt du was, Higeki? Ich hab deine Spielereien langsam satt!

Da! Ich gehe jemanden, der mich wirklich liebt!!

PS.: Ich bin mir nicht sicher, was ich Higeki anziehen soll.

Das:

Das:

Das:


Oder das:


To be continued

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 7 Aug 2012 - 20:29


Jess-chan Manga kauf (2)
Beim übernächsten Mal:
Perfekt! Es lief beinahe perfekt!!
Wir waren wieder in dem Kaufhaus und shoppten was das Zeug hielt! Dann waren wir so beim Burger King und meine Mutter meinte, wir könnten ruhig in den Buchladen gehen und uns Manga kaufen. Ich fragte sie so um Geld und sie sah meinen Vater an und meinte: „Gut, ihr habt was zu Essen, ich geh mit den Mädchen mit“


Jess-chan Gedanken: Nien!! Nein, bitte nicht!! TUDASBITTENICHT!!!! GIB MIR BITTE NUR DAS GELD UND BLEIB DA!!! (aber ich konnte es ihr nicht ins Gesicht sagen, weil sie meine geliebte Mutter ist und das dort nur ein Manga…)

Es hatte mich diesmal nämlich kein bisschen gestört, dass meine kleine Sis dabei war, das größere Problem war die Anwesenheit meiner Mutter… Ich liebe sie wirklich über alles, aber mal ehrlich… BL Mang kann ich auch ohne sie kaufen TT-TT
Also stand ich dort, einen Manga schon in der Hand und ich fühlte mich bedrängt.
Jess-chan, ganz verlegen: O-O-Okaaaay, welchen Manga nehme ich denn noooooch?(ich wusste genau, welchen ich wollte, einen BL, manga. Statt Shounen nahm ich aber Shoujo…)
Ich war so… unzufrieden mit mir selbst. Ich dachte mir, wenn sie schon mitkommen musste, konnte sie mir doch wenigstens das Geld geben… aber sie war diejenige, die bezahlte, also wurde nichts daraus. Ich hatte ja schon ein Kopfkino, indem ich stolz sagte: „GENAU! Ich nehme mir den, einen BL!!!“ , und da stellte ich mir Mutters Blicke vor und überlegte es mir doch anders…
OH BL GÖTTIN! Ich bin deiner unwürdig!!
Wenn das so weitergeht, werde ich NIE zu einem BL kommen! NIEEEE!!!!!
Hoffentlich wird’s beim nächsten mal etwas… ich bin wirklich eine Schande für alle BL-Fangirls…
ICH BIN SO EINE SCHANDE!!!



to be continued...


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Mo 20 Aug 2012 - 19:05

Jess-chan und Star Project (Koreanische Spiele) (5)

Vorgeschichte:
Ich sehe mir schon seit zwei Tagen hintereinander den Peter Pan Film mit Jeremy Sumpter an weil dieser kleine Junge seit 2003 einfach mein Held ist


Ich durchstöbere während ich drauf warte, dass sich die Energie meiner Stars erholt oft das Tumblr das zu Star Project dazu gehört. Und da las ich es!!!



Noch eines!! Noch ein wundervolles Otome Game wie Star Project es ist!!
Na, habt ihr das wichtigste gesehen? Nein? Kein Problem



Ich kann es nicht fassen!!

Ich hoffe wirklich, dass es übersetzt wird und dann kostenlos online zu spielen ist!! Ich meine.. Peter Pan!! PETER PAN Der Held aller Kinder und Jessicas!! Das ist… das ist!!

Jess-chans Verstand: Äh… vielleicht solltest du dir mal die Jungs in Real ansehen…
Pfffft, die strengen sich nicht genug an

Jess-chans Verstand: Aber ich glaube wirklich, dass diese Spiele dein Leben ruiniert haben… vielleicht solltest du damit aufhör-
SAGS NICHT!!! HALT’S MAUL!!


PS.: Nehmt es nicht ernst, Jess-chan mag es nur, sich auf den Arm zu nehmen
To be continued


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   So 7 Okt 2012 - 21:52

Jess-chan und Star Project (5)

Mein letzter Eintrag über Star Project ist schon beinahe zwei Monate her, denke ich.
Warum?
Weil ich mich in den ganzen langen Monaten um Higeki gekümmert habe und ihn wie ein verdammter, füßeküssender Sklave arbeiten hab lassen, damit er Level aufsteigt. Das allerletzte Kapitel seiner Route erreicht man erst mit Level 60. Du musst dich von Level 48 auf 60 hochkämpfen!!!!
Tage vergingen, er stieg nur alle zwei Tage einen Level hoch und am Freitag war sein letztes Level Up. Also wusste ich, heute würde es soweit sein.
Aber dann kam das erwachen.
Ich ließ ihn wie immer arbeiten, er hatte 800 Energie und ich dachte mir, es würde sich schon ausgehen, weil man ja 600+ zu dem „Actor“ bekommen würde. Mir fehlten nur noch 1500 i-was. Ich würde es schaffen, das wusste ich.
Bis:

Seine Energie praktisch auf Null sank. Die erste Arbeit, die man machen kann, braucht 100 Energie…
100
100
Da hatte ich Angst, ich müsste bis morgen warten, bis ich das letzte Kapitel indem mir dieser gemeine Pfosten endlich seine abgrundtiefe Liebe gestehen würde sehen würde. Aber dann sah ich das:





ಠ_ಠ





Und da fielen mir 2 Dinge auf.
1. Higeki war verdammt mies in Tanzen
Und
2. Es fehlten nur noch 75 Punkte bis zum nächsten Level Up!!!


Um ehrlich zu sein weiß ich nicht, ob ich mich freuen, oder traurig sein soll. Aber ich weiß, dass es nur wenige Minuten dauert, bis ich ihn fertig mache, da die Energie sich alle zwei Sekunden auflädt.
Also, Higeki, heute werde ich definitiv deine verdammten Gefühle aus dir herausquetschen!!
Ich werde warten…
Warten!!!



To be continued



EDIT

Oh
My
Fucking
God
!!!!!
ER IST ENDLICH AUF 102 GESTIEGEN!!!!
Let’s do this shit!!!



Kurz darauf konnte ich nichts weiter anklicken als „Neu starten“…
Irgendjemand will nicht, dass ich heute mit Higeki fertig werde. Aber ich werde es schaffen, ich schwöre es euch!!! HEUTE NOCH!!
Jetzt logge ich mich ein

JA ISS!! ISS ISISISISISISISISSSS UND BEKOMM DIESE ENERGIE!!!
Noch mal arbeiten gehen und!!

THIS IS LIKE THE BEST DAY OF MY WEEK!!!!





WHY THE HELL WOULD I CLICK “NO” FOR GODS FUCKING SAKE!! JUST GIVE ME THAT SHIAT!!!!



To be continued(die zweite)

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Sa 13 Okt 2012 - 20:53

Jess-chans Probleme als VK-Fangirl(1)
Gestern
Jess-chan:”Oh, schauen wir mal beim RPG vorbei!!“




Oh, naja, ich ahnte nichts böses

Jess-chan: “Oh, konntest du die Seite nicht laden? Kein Problem, ich aktualisiere schon für dich, PClein<3“





*Aktualisiert*

*Aktualisiert*

*Aktualisiert*






Während ich schon verzweifelt „I need a hero“ von Bonnie Tylor hörte, vergew*ltigte ich den Aktualisierungs-Button.
Nach mehr als 10234092384293408 Klicks wusste ich, dass ich keinen starken Mann brauchte, der gerade erst vom Kampf kam. Ich brauchte nur zwei:
Nata-chan
Und
Mara-chan


Also besuchte ich Skype. Als ich meinte, das Forum würde nicht gehen, fragte Mara „Bei dir auch?“ und ich wusste, dass meine Welt am Ende war. Vielleicht hatten sie doch recht, vielleicht würde 2012 doch noch der Untergang kommen. Ganz heimlich, als ich nicht mehr damit gerechnet hatte, dieser Sack.
Wir versuchten alles
Ich leerte den DNS-Server und:



2 Uhr morgens war ich dann zu müde und zu ausgelaugt um mich noch mehr zu ärgern. Also ließ ich mir die Posts schicken, um sie zu beantworten, als ich erfuhr, dass Ryou-chan geantwortet hatte und ich CÖALEKJAEWÖIORJUAÖLLFJAÖLDSFJEAÖOIRJAÖSLELFJAD
ASNÖDFLKJAESOÖIRJAESFÖLJDSAÖLFJAÖLEIRJUASÖLFJADSF
ASÖDLFKJAEÖRIJAÖLFVJFASÖDNFMÖLSEAKRJUEIR
Verzweifelt beantwortete ich die Posts und warf mich dann in mein Bett um zu laichen <- es funktionierte nur bedingt, wie ihr wohl merkt.

Heute 11:00 morgens

Ich dachte mir, es würde wieder alles in Ordnung sein, also checkte ich nach.




Man hatte mir meine Sucht weggenommen.
Ich nahm mir schon vor, dass, wenn es beim nächsten Mal aktualisieren nicht klappt, ich Latein lernen würde.

Jess-chan:“Ah, naja, schaun wir halt ein bisschen auf 9gag herum“
Soviel dazu.
Und anschließend:
Mama:“Jess-chan, kommst du mit zu deiner Sis, ihr helfen?“
Ich wollte nicht… aber dann dachte ich: Vielleicht würde meine gute Tat belohnt werden. Ich bräuchte keinen Dank von meiner Sis, kein Geld, kein Geschenk, nicht einmal Süßes. Ich wollte nur mein Lieblingsforum wieder haben. Davor sah ich noch nach, ob andere Foren gingen, doch die konnten ebenfalls nicht angezeigt werden. Frustriert machte ich mich auf den Weg zu meiner Sis.

Heute 18:00
Ich hatte eine gute Tat vollbracht. Ich hatte mich in enge Räume gequetscht, um ihren Kasten zusammenzuschrauben, ich hatte mir wehgetan, mit meiner ohnehin schon verletzten Hand, ich hatte gehoben, geschraubt und ihre Süßigkeiten gegessen.
Also sah ich nochmals nach UND:










To be continued

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Do 1 Nov 2012 - 0:26

Jess-chans Probleme als VK-Fangirl(2)

ACHTUNG!!!!!Beinhaltet großen Spoiler!!

Heute habe ich wieder bei VK read online vorbei gesehen. Neues Kapitel, yay!
Ich freue mich noch, weil ich hoffe, dass es besser wird… .___.
Ganz ehrlich?
Ich kann Yuuki irgendwie ein bisschen verstehen. Sie ist hin und hergerissen zwischen dem, was sie will(Zero) und zwischen dem, wohin sie gehört (Kaname). Aber wäre diese Bitch keine Mary Sue und hätte einen Charakter, dann würde sie dahin gehen, wohin sie will!!!! Wen liebt sie? Kann sie sich nicht mal entscheiden?! ASRTDFZUGIOÖILUKZTDHRSAE

Sie ging doch mit Kaname mit, hat Zero wie Dreck behandelt und ihn alleine gelassen? Was will sie denn NOCH?!
Sie ging mit Kaname, obwohl Zero ihr die Welt zu Füßen gelegt hat und das nur, weil Kaname einmal mit cooler Stimme meinte: „Ich liebe dich und bin dein Bruder“ SDFHGFJKGGGD
WARUM??
Ihr fragt euch bestimmt: „Das ist schon ein alter Hut, weshalb kommst du jetzt damit?“
Ganz einfach: Weil ich das neueste Chapter gelesen habe und ich einfach nur… SDFDGHJKDGDGTAWERGOIUZJFZHGFD
Mir fielen zwei Dinge auf:
1. Zero sieht immer sexier aus

2. Yuuki

Da war nämlich folgendes:
Spoiler:
 





Just shut tha fuck up you fucking piece of shiat!!!!
Wie kann man nur so bescheuert sein?EDFGHJKLÖ;OKJZGRFFGTZZILO
Ich glaub, ich hör auf, mir den Manga zu kaufen, sonst passiert das mit ihm:

Hat sie nicht scheinheilig gemeint, sie würde mit dem befleckten Kaname in die Tiefen von Sankt Irgendwo sinken, wegen seinen Sünden und so?
Bitch!!! OH PLEASE!!!

Halt dich gefälligst an deine Worte du feiges Stück!! Wenn ich du wäre wäre ich eine miese Schlampe würde ich Kaname entweder aus Leibeskräften unterstützen, mit ihm „sinken“ und böse werden oder versuchen, ihn davon abzuhalten!!
Aber DU!!
„So, Kaname beginnt, randomemäßig Vampire zu killn, ich geh zu dem, der schon mal auf mich stand? Wie hieß der nochmal?“

Kaname, du hast zwei Möglichkeiten!!!!
1. Töte Yuuki, sonst machs ich!

2. Brenn mit Zero durch! Darauf warten wir alle schon seit eurem ersten Streit in Kapitel eins!!
Ich mein, hat man die Kuh als Säugling zu oft fallen lassen? Fehlt ihrem Gehirn Sauerstoff, weil man sie fünf Jahre lang in einem fensterlosen Zimmer festhielt?
Ich höre gerade nicht umsonst „Du Doof“ von den Wise Guys…

PS.: An Yuuki:
Solltest du das jemals lesen, dann:


To be continued

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Do 1 Nov 2012 - 8:32

Du hast mich dran erinnert, mal zu schauen, ob ich was nachlesen muss. Chapter 86 *________* Rexiiiiiiiiiiiii <3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Do 1 Nov 2012 - 8:40

Yuki ist eine Schlampe -.- *Hika zustimm
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Do 22 Nov 2012 - 19:56

Jess-chans Probleme als VK-Fangirl(3)

ACHTUNG!!!!!Beinhaltet großen Spoiler!!

Heute habe ich wieder bei VK read online vorbei gesehen. Neues Kapitel, yay!
Ich freue mich noch, weil ich hoffe, dass es besser wird… (immernoch) Doch Mara-chan meinte, ich solle meine Hoffnungen aufgeben - es würde sich nie mehr bessern .___.
Mein letzter Bericht handelte ja von Yuukis Dummheit.
Dieser handelt aber von...
YUUKIS GOTTVERDAMMTER DUMMHEIT!!!!!
Diesmal meinte sie, sie würde Kaname in einen Menschen verwandeln wollen, damit er nichts mehr anstellen kann!

Oh please!!
DU kleiner Furz willst Kaname in einen Menschen verwandeln? Kaname, the high and mighty one?
Pffft, das glaubst du doch selbst nicht.

Aber nicht nur das. Sie meint, Zeros Erinnerungen an sie löschen zu wollen, weil es er ohne sie besser leben könnte.
Im Grunde hat sie ja recht.
Darauf hätte sie früher kommen können
Wenn ich sie vergessen könnte, wäre ich auch glücklicher.
Ohne Yuukis wären Zeros und Kanames ganz sicher glücklicher.
Aber zuerst macht sie ihm mit einem beschissenen Kuss Hoffnung und dann lässt sie ihn fallen ala "Nee, will dich doch net, lösch ma deine Erinnerungen"
Ich meine, WAAAAAAAAAAAAAAAAAAS?!

Ich war wütend
Natürlich war ich das
Aber dann fiel mir ein:

1.
Wenn sie Zeros Erinnerungen löscht, vergisst er sie vollkommen. Er kann sich an nichts erinnern, lebt glücklich mit jemand anderen, Yuuki hätte nichts mehr in seinem Leben zu suchen.
Also... perfekt!!





2. Würde sie Kaname in einen Menschen verwandeln, würde sie sterben. Sie würde STERBEN!!!






und
3.
Wenn sie dann endlich stirbt und aus dieser Welt scheidet(die um vieles besser ohne sie wäre) und Kaname ein Mensch wäre, hätte Zero keinen Grund mehr, ihn zu verabscheuen. Außerdem würde er sich nicht mehr an Yuuki erinnern.
Auch, wenn ich den high and mighty Kaname ganz gern hab, denke ich, dass er als Mensch mehr Chancen hat, Zero näher zu kommen
Japp, richtig
YAOOI!!!!



Ich habe das Geheimnis gelüftet, weshalb Matsuri Hino-sama die Geschichte so einen miesen Verlauf nehmen ließ!
Weil sie vorhat, Kaname und Zero endlich miteinander zu vereinen!!!!

YAOOI!!!!
Es ist überall!!



To be continued

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 27 Nov 2012 - 20:16

Jess-chan und Otome-Games (1)

Warum ich Otome Games(Daiting Games) mag? Weil sie lustig sind, Klischees aufgreifen und man dort ziemlich geniale Jungs antrifft.
Ich habe mir wieder eines geholt Very Happy
Und zwar:
The Second Reproduction

Du kannst zwischen drei Männern auswählen ( es werden nur zwei gezeigt). Zwei davon sind Dämonen einer davon ist dein Ritter, der schon seit drei Jahren pausenlos an deiner Seite ist. Dein persönlicher Diener, quasi.
Ich dachte mir, ich sehe mir zuerst den Ritter an. Anfangs dachte ich, er wäre eher etwas unmännlich und so ein Mauerblümchen, daher dachte ich mir, würde ich etwas spektakuläres wollen, etwas, das Gefühl beinhaltet, müsste ich mir die Dämonen holen. Das ist ein… Klischee… nur, weil jemand ein Dämon ist, muss er nicht besser sein, Mädchen, ich zeige euch warum:
Diese Szene zeigt sehr gut, weshalb ich ihn „nur“ als Schoßhund eingeschätzt habe:

Meine Reaktion:

Ich hätte tatsächlich beinahe meine Milch quer über den Bildschirm gesp-… naja
Jedenfalls war ich von seiner Stimme überwältigt!!!

Jetzt will ich euch zeigen, wie er mich eines Besseren belehrt hat:



ಠ_ಠ








ಥ‿ಥ


Just do it!!!!


Der Ritter war kurz davor die Heroine erneut zu verführen!!

But suddenly the demon came in
Und der Ritter sah wirklich wirklich wütend aus. Er hat sich auch so angehört.

Das habe ich mich auch gefragt, ich sah nur fassungslos den Bildschirm an.
Jess-chan: „Oh Gardis, schön dich zu sehen, ich mag dich, aber…

… GET THE FUCK OUT OF HERE!!!!!!!!!!!!!!!! WE ARE BUSY YA KNOW?!?!?!?!?!?!?!?!??!?!?!?!?

Aaaaaaaaaalso, habe ich jetzt Lezette zuende gespielt, sein gutes Ende, versteht sich. Jetzt werde ich mir seine anderen vornehmen, aber ich finde dieses Spiel wirklich schön <3
Lezette ist wohl so einer, der sich nichts anmerken lässt, auf unschuldig tut, seine Prinzessin aber in Wirklichkeit einsperren möchte, sodass nur er sie sehen und verführen kann.

Aber im Ernst jetzt… Gardis hätte nicht ins Zimmer kommen dürfen


Daaaaaaaawwwwwwwwwwwwwww
Lezette, du bist so ehrlich und das mit deinem unschuldigen Puppy-face
Aösldkfjsdlökfjsadlökfjasdlöfkjsadlöfkjsdölfkjasölkfjaslökdfjldkf


Hmm... vielleicht sollten Lazette und Gardis aber doch die Hauptrollen in einem BL spielen?

To be continued


EDIT:
Oh Gott!!
Dieses Spiel! Es spielt mit meinen Gefühlen!!! Bei jedem Otome Game gibt es mehrere Enden von einen Typen. Ein gutes und ein...
ein....
ein....



ein....


ein...





WARUM?!?


Ich wusste es, ich hätte es nicht spielen sollen! Ich wollte zwar alle Bilder sammeln aber...

Seltsamerweise stirbt nicht der Junge, in den du dich verliebst sondern der, der sich in dich verliebt hat ÖLKDJFÖLASDKJFÖSADLJFÖLDSJF


My poor heart!!!!

Ich kann mich noch erinnern, als wäre es gestern gewesen(obwohl es heute war) als er sagte:

It's totally fine now, sweetheart TT-TT
Come at me, there's enough space for the three of us

Ich werde dich nie mehr wegschicken, bleib einfach nur im Bett, neben Lezette und mir(Jin, dein persönlicher Bediensteter wird sich wohl auch noch dazugesellen)

Das ist so...



GARDIS!!! LEZETTE!!!! I LOVE YOU TWOOOOOOOO!!!!!


To be continued(die zweite)

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Mi 28 Nov 2012 - 20:29

Jess-chan und Otome-Games (2)



Heute habe ich mir Gardis Route vorgenommen. Ich muss sagen…
Also, wo fängt man sonst an, wenn nicht am Anfang: Lezette ist in unseren Raum und will uns eigentlich trösten. Jetzt kannst du dich entscheiden, was du ihm sagst. Um dich für Gardis zu entscheiden, musst du das mittlere nehmen…
Das Mittlere ist…


Es fiel mir sehr, sehr schwer mich dafür zu entscheiden, immerhin bedeutete das, ich würde Lezette verletzen und alleine lassenD:
Aber ich tat es dennoch, für Gardis!!

Es gab da so einige süße Momente, wie diese hier:


Jess-chan: “Pffft, you’re not WARM. You’re…”



Und anschließend kam es so, wie es kommen musste.
Nun, es kam schneller, als erwartet(obwohl, eigentlich nicht)
Ich meine… irgendwie war das alles davor so lieblos…



Nachdem ich gegoogelt habe, was dieses „Ravish“ –Wort heißt(ich kenne alle anderen Wörter, aber doch nicht SOLCHE! Selbst nicht aus den Yaois!)



Nachdem er es *hust* viele Male getan hatte, kam es so, wie es kommen musste.
Christina, dieses Schwein, musste schwanger werden.



Gardis hat sich also dazu entschieden, plötzlich zum liebevollen Vater zu werden, der seine kriegerische Frau überfürsorglich behandeln muss. .___.
Gardis, ich frage dich, warum ausgerechnet JETZT? Jetzt, da ihr ein Kind habt? Etwa nur, wegen dem Kind?
Davor wolltest du ihr Schmuck und alles mögliche geben, bis auf Liebe und dann sowasD: Aber das war noch lange nicht alles!!



“Ooooooooh, nunununununununununununununununununununununununununununununununununununununnununununununununununnunununununu!!!!! Lezette, nicht! Ich habe mich nicht dazu entschieden! Es ist alles Christinas Schuld, sie ist diejenige, die schwanger werden musste!!!!“



„DON’T LOOK AT ME LIKE THAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAT!!!!! I JUST…….!“


Irgendwie… obwohl es Gardis Happy End sein sollte, fühlte es sich an, wie THE WORST ENDING EVER!!!

Lezette…. Ohhohoh TT-TT

Und plötzlich begannen sie darüber zu diskutieren, wer Christinas Kind heiraten wird. Das erinnert mich an…










Okay Jacob. Fuck off.








Sogar JIN meinte, er wäre ein guter Mann für die Kleine…

Ahja, Jin ist dieser Typ hier, ich dachte anfangs, er wäre sehr höflich und toll, aber etwas langweilig, weil er(anscheinend so wie Gardis) keine Gefühle zeigen würde




“Oh, please! Christina, he‘s not scary! Not at all!!! He looks sooo cute and is a kind person, ya know!”





“Pffft, he’s not scary at all”



“Not… a bit…”




“Okay okay, maybe he’s kinda scary. But only a little bit… a little, little, little bit”


Jedenfalls antwortete Gardis:



Ooooh, he’s not THAT bad




Dawwwww, look, he’s such a gentle one. I love him <3



DDDDD: WHAAAAAAAAAAAT?! Gardis! He wouldn’t do such a thing!!!







O///////////////////////////////////////O










DAAAAAAAAAAAAAAAW, not you tooooo Lezette!!!!!

Naja, jedenfalls fand ich Gardis Route etwas… lieblos und langweilig.
Ich muss sagen, diese Route hat mich dazu gebracht, Lezette mehr zu lieben, als ich es ohnehin schon tu!!



OOOOOOOOUUUU, Lezette, come on!
You may even sleep in my bed, you know?

Aber ich muss sagen, dass Jin auch interessant ist!!
Er ist so schön sarkastisch, sogar seinem Herren gegenüber <3

Da gab es auch folgende Szene, die mich an jemand erinnert hat…




Hmmmmmmmm, an wen erinnert mich die nur…








BAD END:

Jetzt zum schlechten Ende.
Anstatt Lezette oder Gardis, starb Christina.
Oh, ich hatte nichts dagegen, ich wollte Lezette oder Gardis nicht nochmal sterben sehen… Aber zu sehen, wie Gardis leidet….
ES WAR SO HERZZERREISSEND!!! Sie haben die ganzen Gefühle für das schlechte Ende aufgespart und alles dann endladen!!!
Ich hatte keine Ahnung, dass Gardis Christina so sehr liebte, er hat es nie wirklich gezeigtD: oder vielleicht doch?
Jedenfalls hatte er nach ihrem Tod eine Puppe angefertigt, die aussah, wie sie und sie dann ersetzt mit der PuppeD:
Es war so…
So….
So….
OH GOTT!!!!!



DIESES SPIEL SPIELT MIT MEINEN GEFÜHLEN!!!!
IT’S OKAY GARDIS!!!! JUST LET ME HUG YOU DEARLY AND LET ME LOVE YOU!!! YOU SHOULD JUST LET YOURSELF BE LOVED JUST LIKE LEZETTE!!!!! JOiN MY HAREM!!!!

To be continued
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Di 11 Dez 2012 - 23:35

Jess-chan und Otome-Games (3)

Tut mir leid, Ladies, aber dieses wundervolle Spiel… zickt.

Daher werde ich ein anderes Spielen.
Hoffe ich.



My sweet Bodyguard!! Genial!
Während ich dieses Spiel teste, möchte ich auch sehen, wie viele Otome Rules(die ich zufällig gefunden habe) auf mich zutreffen(in diesem Spiel)!

Das Mädchen verkauft, als Hase verkleidet, Luftballons, als plötzlich jemand herkommt und sie mit einer Waffe bedroht – er kennt ihren Namen und anscheinend hat sie was, weiß sie was oder ist sie was. Keine Ahnung o.o
Jedenfalls wurde sie gerettet.
Oh
Naja
Ist ja nichts besonderes bei Otome Games.
Die Mädchen sind da immer nutzlos, die müssen immer gerettet werden.
Das war es, das ich dachte, als plötzlich.








Ich weiß ja nicht, Ladies, ob es euch aufgefallen ist, aber irgendwie sieht er jemanden ähnlich





Fällt euch etwas auf?
Nein?

Und jetzt?




Jess-chan: „KYAAAAAA!!!! I FOUND TAKESHI-CHAMA!!!!!!”

Ich liebe diesen Typen jetzt schon!!



Weiter im Text.
Dieser Typ hat mich gerettet und nach und nach kamen mehr Jungs dazu. Auch dieser hier:





Warte.
Den Typen kenn ich auch.
Woher?



Aber …
Was!!!
Ich…
WAS IST DAS?!??!??!
MY SWEET MAFOISI ODER WAAAAAS?!

Dino und Takeshi haben sich wohl neue Jobs gesucht.
Ich meine… diese Frisuren!!


Heroine: Woha, he’s hot!
Jess-chan: “Shut up! Of course he is!! He is DINO!!!!!”



Jess-chan: “Well, I don’t mind being eaten by Di-… ahem, you”

Woha.
Anscheinend ist sie die Tochter des Prime Ministers .

Shit.
Ich muss mir einen aussuchen.
Das fühlt sich an als müsse ich zwischen Dino, Takeshi und den anderen Dame-Tsunas aussuchen müssen.
FUCK THIS SHIAT!





It’s definetly him!!!



Hnnnnng, or him!!



Da wären noch 2 andere. Aber ich glaub…
Ich sollte mir das beste für den Schluss aufheben. Also kommen wohl die beiden anderen, die weniger bis gar nicht toll sind…



WOW!!
Anscheinend gib es doch mehr, als ich erwartet habe!! Der Mann unter den Männern, damn it, es wird schwerer!!!

Oh…
Ich kann doch nur drei auswählen.
Aber
Halt.
Warte.
Stop.
Alle drei sind episch.
Was…
Ich…
ICH KANN DAS NOCH NICHT ENTSCHEIDEN!!!!!!



DINO??
TAKESHI????
ODER
HERR REIFER MANN?!?!?!?!?



Okay.
Da Dino der erste in der Liste ist.
Wird er auch der erste sein.
Let’s do this shit.

Jess-chan: „Dino-chama, du bist der erste“


To be continued

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Fr 21 Dez 2012 - 23:11

Jess-chan und Star Project (6)

Mein letzter Eintrag über Star Project ist schon beinahe zwei Monate her, denke ich.
Das liegt daran, dass ich keine Lust hatte, mich wieder einzuloggen und Geld zu verdienen. Das heißt: Ich habe meine beiden Stars H&H zwei volle Monate lang alleine gelassen. Die armen Kleinen werden wohl schon verhungert sein.
Zum ersten Mal seit langem wieder beschloss ich heute, bei Star Project vorbei zu sehen. Ich träller da fröhlich das Lied der Zwerge(Misty Mountain) aus The Hobbit.

Jess-chan: “To dungoens deeeeeeeeeeep an-….!”


Als mir plötzlich die Lyrics im Halse stecken blieben.








THA FUCK HAPPENED WHILE I WAS AWAY?!?!?!?!
I DON’T EVEN….!!!!


Wenn mich nicht alles täuscht, ist das der dritte Star. So schnell waren die bei Higeki nicht!!! Ich kann es nicht fassen, dass der neue schon da sein soll!!

AND WHY IS HE BLUSCHING?! I DON’T EVEN….ÖADSLKJFASLÖDKJFÖLASDJFIORESJRFÖALSDKJF
I DIDN’T DO ANYTHING!!!




Okay, Ladies, loggen wir uns vorsichtig ein und schauen, was passiert…

Ganz…
Vorsichtig…
Nehmen wir etwas Abstand, falls etwas explodiert


Aber davor noch ein Versprechen!! We won’t cry and be upset if he’s not available yet.

Let’s do this shit




He’s ….
Not…

Not…
Yet…

He isn’t here yet… but… I… he…
He’s supposed to be…


HE’S NOT HERE YEHEHEHEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEET!!!!




Spoiler:
 

EDIT
Und wenn man über das Bild rollt:


THIS IS TOTALLY AWESOME!!!
CAN'T WAIT TO SEE THIS BOY!!


To be continued



Zuletzt von Hikari Kamikizu am Sa 22 Dez 2012 - 0:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   Fr 21 Dez 2012 - 23:43

Jess-chans Yaoi-Fangirl-Anfälle (3)

WELTUNTERGANG – SPECIAL!!!



Gestern Abend wäre ich beinahe an einer Yaoi-Überdosis und zu hoher Blutverlust gestorben.
Ich kann von Glück reden, dass ich den Pause-Button doch noch gefunden hatte und mich erholen konnte.
Andernfalls könnte ich das hier nicht schreiben.

Ah, der Grund weshalb ich beinahe gestorben wäre, ist folgender:
Alle behaupteten, die Welt würde heute 21.12.12 untergehen, bzw. die Menschheit würde untergehen(die Erde würde auch gut ohne uns auskommen und das überleben)


Ich glaubte nicht daran, aber FALLS es doch wahr gewesen wäre, was hätte ich dann getan? Ich würde definitiv noch Reue empfinden.
Darunter würde ich auch bestimmt bereuen für zu lange Zeit Yaoi ignoriert zu haben.
So hatte ich beschlossen, mir an jenem Abend vor dem 21.12.12 Yaois reinzuziehen.

And now you’re telling me that the end of humanity won’t occur today?
Well, that’s fine by me!


Didn’t plan to die today anyway.

Also starb die Menschheit diesmal nicht aus – was bedeutet, dass Leute wie ich recht hatten, HAHAHAHA

Und das Beste an der ganzen Sache ist(dass wir noch leben, natürlich)
Spoiler:
 


DASS!!! Ich noch mehr Yaoi lesen und sehen kann





WELTUNTERGANG-SPECIAL - END

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erlebnisse der Fangirls   

Nach oben Nach unten
 
Erlebnisse der Fangirls
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lustige erlebnisse in der schule
» Groundhopping, Stadionbesuche und Co. - Der Thread für die Erlebnisse in den Stadien der Welt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cross Academy  :: Außerhalb des Rollenspiels :: Privatbibliothek :: Hikari-
Gehe zu: